Blog

Agile is dead

Um das Wort agil hat sich in den letzten Jahren ein regelrechter Hype entwickelt. Man könnte sich nun zurücklehnen und dies als Zeichen dafür nehmen, wie erfolgreich agile Methoden sind. Aber leider hat diese Entwicklung tatsächlich nur teilweise damit zu tun, dass agile Methoden wirklich helfen können, Projekte erfolgreicher durchzuführen.

Der Bergriff agil wird heute verwendet, um eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen zu verkaufen, die bei genauerem Hinsehen meist wenig mit den ursprünglich formulierten agilen Werten und Prinzipien zu tun haben, diesen oft sogar entgegen laufen. Immer wieder berichten mir Kunden oder Kollegen, dass in ihren Organisationen jetzt mit agilen Methoden entwickelt würde. Bei näherem Hinsehen stellt sich dann allzu häufig heraus, dass zwar tatsächlich bestimmte Elemente agiler Vorgehensmodelle (z.B. Storyboard, Estimation Poker und bestimmte regelmäßige Meetings) eingesetzt werden, dass in der täglichen Praxis aber die grundlegenden Werte agiler Entwicklung keinerlei Beachtung finden, ja vielen Beteiligten nicht einmal bekannt sind. Der scheinbar agile Entwicklungsprozess entpuppt sich dann immer wieder entweder als bürokratisch durchorganisiertes Vorgehen oder als Ausrede dafür, dass alles total chaotisch abläuft. Von selbstorganisierten Teams kann in diesen Fällen absolut nicht die Rede sein.

Aber wie soll das auch funktionieren, wenn das wirtschaftliche Konzept ganzer Organisationen darauf beruht, über wohlklingende Zertifikate möglichst viele Schulungen zu verkaufen. Als ob man in zwei Tagen lernen könnte, wozu entweder einfach gesunder Menschenverstand erforderlich ist - oder eben jahrelange Erfahrung.

Längst begnügt sich die Industrie, die sich um das Wort agil gebildet hat, nicht mehr nur damit, Schulungen an Unternehmen zu verkaufen, die Software entwickeln. Ihre Marketingmaschine hat entdeckt, dass sich jenseits der Produktentwicklung mit dem Wort agil noch mehr Geld verdienen lässt und wirbt fleißig mit Worthülsen wie agile business, agile enterprise, agile banking oder sogar agile medicine für was auch immer.

Dieser Ausverkauf führt leider dazu, dass der Begriff agil heute deratig verwässert ist, dass man sich schon scheut, ihn zu verwenden. Dave Thomas spricht mir in seinem Vortrag aus dem Herzen!

Jetzt Kontakt aufnehmen!